Siegel Links

FSS Fürstenberg-System-Schwelle®: natürlich sicher, für Gleis-, Weichen- und Brückenschwellen

Diese Holzschwelle der neuesten Generation vereint die aktuellen Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung, um das bewährte Produkt auch in Zukunft ressourcenschonend und gesetzeskonform einsetzen zu können. Aus diesem Grund wurde dieses innovative System beim europäischen Patentamt registriert (EPA 17 169384.9). Für alle unter dem Markennamen FSS Fürstenberg-System-Schwelle® vertriebenen Schwellen ist eine gleichbleibend hohe Qualität sichergestellt. Ebenso wird das verwendete Holzschutzmittel, welches Teil des Gesamtsystems ist, bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) unter der Nummer 53171 registriert.

 

FSS Fürstenberg-System-Schwelle® im Überblick:

  • Mechanische Vorbehandlung führt zu schneller und homogener Trocknung
  • Mechanische Vorbehandlung vermindert deutlich große Trocknungsrisse
  • Mechanische Vorbehandlung erhöht Durchdringung auch bei schwer imprägnierbaren Harthölzern
  • Mechanische Vorbehandlung optimiert die Einbringmenge für einen langjährigen Schutz
  • Imprägniermittel basierend auf natürlichen Ölen
  • Ölbasiertes Tränkmittel gewährleistet eine langjährige Elastizität der Holzschwelle im Gleisbett
  • Geruchsneutral
  • Alle Wirkstoffe erfüllen die Anforderungen des europäischen Biozidrechts
  • Frei von Teerölen und deren Bestandteile
  • Sichere Handhabung der einbaufertigen Schwelle
  • Fixierung des Schutzmittels führt zu einer trockeneren Oberfläche